Material-Tuning bei Stahlberg


Die passende Oberfläche

Immer die passende Oberfläche

„Jeder Kunde hat aufgrund von Korrosion-, Verschleiß- und Alterungsschutz individuelle Anforderungen und Wünsche an die Veredelung seiner Werkstück-Oberflächen.“

Die Bauteile, die von der Firma Stahlberg geliefert werden, sind im späteren Einsatz häufig besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Nur eine, für den speziellen Einsatzzweck passende, Oberflächenbehandlung kann eine lange Lebensdauer der Bauteile gewährleisten. Ein solches »Material-Tuning« führt zum Beispiel zu einem erhöhten Korrosions- oder Verschleißschutz, guter Lackierbarkeit, mehr Wärmeisolation, gestiegener elektrischer Leitfähigkeit oder besserer Reflexion.

Doch wer an die Oberfläche will, muss vorher ganz tief ins Material eintauchen. Die verschiedensten Einsatzzwecke der Stahlberg Bauteile stellen vielfältigste, teilweise extrem hohe Anforderungen an das Material. Wir werden diesen hohen Ansprüchen durch eine große Bandbreite geeigneter individueller Veredlungsverfahren gerecht. Bei Stahlberg machen wir für unsere Kunden eben fast alles möglich.

STB_Oberfläche_Beispiel

Präzisions-Sonderschrauben und -Drehteile für den Energiesektor, Maschinenbau, Stahlbau

Werkstück-Oberflächen

Die Stahlberg Kunden können unter einer Vielzahl unterschiedlicher Verfahren wählen, mit denen die Werkstoffoberflächen vor allem zwecks Korrosionsschutz, Verschleißschutz und Alterungsschutz, mit gewünschten Oberflächeneigenschaften versehen werden.

Beschichten
Galvanisch Verzinken (elektrolyt. Verzinkung), diverse Chromatierungen; Feuerverzinkung (Schmelztauchverzinkung); Phosphatieren; Galvanisches Verzinnen; Vernickeln; Verchromen; Gleitmo; Tuflok; Termosil (FL UN NC 480lFL ZN YC 480); Dacromet; Stellitieren (Aufpanzern)

Härten
Badnitrieren; Gasnitrieren; Plasmanitieren; Brennhärten; Ofenhärten; Einsatzhärten; Induktivhärten

Spanen
Schleifen (Plan/Rundschleifen bis 4000 mm); Polieren; Läppen; Honen; Strahlspanen (Kugelstrahlen, Sandstrahlen)

STB_Oberfläche4